Im Gründercampus ostpol° - Buchführung leicht gemacht

Dipl.-Betriebswirt Jochen Bloss

kleben - heften - ordnen - buchenDie Freude über Aufträge und Umsätze ist groß … dann kommt das Finanzamt. Man muss die Buchführung nicht lieben, aber die Zahlen zumindest verstehen. Denn jedem Unternehmer und jeder Unternehmerin stellen sich Fragen wie: „Kann ich meine Buchführung selbst erstellen?“ oder „Wie hoch ist mein Gewinn und meine Steuerzahllast?“.

Als Gründer/in oder Kleinunternehmen müssen Sie Ihre Belege ordentlich prüfen, sortieren ablegen, damit daraus leicht die Buchführung erstellt werden kann.

Wenn Sie nicht selbst buchen (wollen), sollten Sie Ihre Belege zumindest so gut vorbereitet haben, dass ein Steuerberatungsbüro wenig Arbeit damit hat (und dadurch günstiger ist) und es vom Finanzamt keine Einwände gegen die Belege und Ihre Buchführung gibt.    

Hierzu bieten wir Ihnen in diesem Buchführungs-Workshop die Möglichkeit,
•    Ihre eigenen Belege richtig zu erstellen und zu ordnen. Dabei lernen Sie
•    praktische Buchführungsgrundkenntnisse und erhalten viele
•    praktische Organisationshilfen und Tools (z.B. für Rechnung, Kassenbuch, Fahrtenaufstellung und Verpflegungsmehraufwand).
Anhand einfacher Beispiele verstehen Sie, wie Buchführung funktioniert und können entscheiden, ob Sie jetzt schon einen Steuerberater benötigen. Vorkenntnisse im Bereich Buchführung/Rechnungswesen sind nicht erforderlich. Am meisten können Sie praktisch für sich umsetzen, wenn Sie Ihre eigenen Belege bzw. Ihren ganzen Buchführungsordner mit zum Workshop bringen.

Wann?: 22. + 23. August 2013 jeweils 16:30 - 20:00 Uhr
Wo?: ostpol° Gründercampus, Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47, 63065 Offenbach
Wie viel?: € 58,31 inkl. MwSt.
Wie?: Bitte melden Sie sich zum Workshop unter buchform@kiz.de oder 069 667796-100 an.

Wir freuen uns auf Sie!

22.08.2013