Gründerinterview mit Lars Gulliver Dieth von „AMBIENTLIGHTS"

AMBIENTLIGHTS ist eine junge Design und Digitalagentur im Offenbacher Nordend mit Schwerpunkt Virtual Reality und 3D-Motion. Sie bietet ihren Kunden Konzepte und Applikationen für virtuelle, realistische Nachbildungen in 3D und damit einen neuen innovativen Vermarktungskanal.

Wer steckt hinter AMBIENTLIGHTS?
Lars Gulliver Dieth (38) und Karanvir Singh Dhindsa (29). Wir haben zuvor als Art-Direktor und 3D-Artist gearbeitet. Nach langjähriger Tätigkeit im analogen und digitalen Sektor haben wir uns dann entschieden, gemeinsam den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen.

Was genau macht Ihr Startup und was ist das Besondere an Ihrer Geschäftsidee?
AMBIENTLIGHTS ist eine Design- und Digitalagentur. Wir bieten als eine von wenigen Agenturen in Deutschland nicht nur klassische Werbung wie Print, Online, Messen oder POS an, sondern auch neue und innovative Vermarktungskanäle durch fotorealistische Virtual Reality (VR) Anwendungen, Motion Design und Web-basierte Augmented Reality (AR) Applikationen.

Aus welcher Situation haben Sie sich selbstständig gemacht?
Wir hatten beide kurz zuvor die große Agentur in Offenbach verlassen, in der wir uns kennenlernten. Die Gründungssituation war schwierig, da wir arbeitssuchend waren, kaum Rücklagen und wenig Equipment hatten. Eigentlich hatten wir nur uns, unsere Erfahrung und einen gemeinsamen Traum.

Gab es Vorbilder oder einen besonderen Auslöser für Ihren Schritt in die Selbstständigkeit?
Wir wollen die Digitalisierung mit neuen Technologien vorantreiben, um z.B. Abläufe zu vereinfachen oder Informationen für jeden leicht zugänglich zu machen.Deutschland liegt beim Thema Digitalisierung leider noch weit hinten. Das wollen wir ändern. Wir haben eine Vision und sind optimistisch, dass unsere Ideen in den nächsten Jahren sehr gefragt sein werden.

Wie läuft Ihr Startup jetzt? Wohin soll es sich einmal entwickeln?
Die ganze COVID-19 Situation erschwert uns zurzeit die Suche nach Projekten, daMessen u.a. Großveranstaltungen abgesagt wurden. Daher erleben wir gerade Startup-Feeling pur! Aber wir sind uns sicher, eine zukunftsträchtige Dienstleistung anzubieten und dass wir damit – wenn auch etwas verzögert – Erfolg haben werden. Langfristig wollen wir wachsen und eine Digitalagentur werden, die internationale Projekte entwickelt und realisiert.

Was waren die größten Herausforderungen, die Sie auf Ihrem Gründungsweg überwinden mussten?
Zum einen natürlich der finanzielle Teil. Mangels eigener Rücklagen mussten wir uns Geld für die Gründung bei Familie und Freunden leihen. Hinzu kam noch, dass Karan gebürtig aus Indien kommt und eine neue Aufenthaltsgenehmigung für Selbständige brauchte, auf die wir viele Monate warten mussten. Dadurch hatten wir eine sehr lange, nervenaufreibende Gründungszeit. Und kaum hatten wir diese Hürden überwunden, kam COVID-19. Da braucht es wirklich Geduld und die positive Überzeugung das Richtige zu tun.

Wer hat Sie begleitet oder unterstützt auf Ihrem Weg?
Angefangen hat es mit der Unterstützung der MainArbeit, die uns den Kontakt zuKIZ im Ostpol vermittelte, wo man uns dann z.B. mit dem Businessplan half. Auch die IHK sowie Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke waren mit an Bord. Vor allem aber, haben uns unsere Partnerinnen, Familien und Freunde Kraft gegeben und unter die Arme gegriffen – mental wie finanziell. In diesem Sinne nochmals Danke an alle Beteiligten.

Warum haben Sie sich für Offenbach entschieden?
Ich wohne schon über 10 Jahre in Offenbach und hier haben wir uns auch kennengelernt. Wir lieben diese Stadt. Sie hat viel zu bieten. Die Kreativwirtschaft boomt, wird sogar gefördert und es gibt jede Menge interessantes und neues zu entdecken.

Welchen Tipp haben Sie für andere Gründer?
Solltet ihr oder euer Geschäftspartner aus dem Ausland stammen, kümmert euch rechtzeitig um die Aufenthaltsgenehmigung für Selbstständige. Das kann viele Monate dauern. Ansonsten bleibt nur zu sagen: haltet durch. Der Weg ist lang und steinig – er wird sich aber lohnen!

Kontakt:

AMBIENTLIGHTS

info@ambient-lights.com

https://ambient-lights.com

24.06.2020