Neue Existenzgründerplattform Rhein-Main im Internet

Martin Proba, Geschäftsbereichsleiter Existenzgründung bei der IHK Darmstadt

Martin Proba, Geschäftsbereichsleiter Existenzgründung bei der IHK Darmstadt

Unter „xistenzgruendung-rhein-main.de“ gibt es eine neue Plattform für Existenzgründer im Internet. Sie listet Ansprechpartner, die bei der Gründung unterstützen, Gründerzentren der Region und Finanzierunginstitutionen. Die Plattform berichtet auch über aktuelle Themen für Gründer und informiert über die aktuellen Events, die für die Start-Up-Szene in Rhein-Main stattfinden.

Jeder kann mitmachen: Wer interessante Informationen oder Termine für Start-ups, kann diese auf der Plattform einreichen. „Wir versprechen uns vor der Plattform, dass wir mit ihr die Gründerszene Rhein-Main besser vernetzen und so die Gründerkultur in der Region fördern“, so Martin Proba, Geschäftsbereichsleiter Existenzgründung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt, der das Projekt im Rahmen der Initiative „Perform – Zukunftsregion FrankfurtRheinMain“ initiiert hat.

Perform ist eine Initiative der regionalen Wirtschaftskammern für die Metropolregion FrankfurtRheinMain mit Unterstützung der Staatskanzleien der Bundesländer Bayern, Hessen und Rheinland-Pfalz. Ziel ist, alle Ideen und Kräfte zum Thema Zukunftsregion FrankfurtRheinMain unter ein gemeinsames Dach zu bündeln und die Entwicklung der Region gemeinsam mit allen Akteuren strategisch und länderübergreifend voranzubringen.

Arbeitsgruppen greifen die zentralen Herausforderungen auf. Dazu zählen Mobilität, Innovation, Flächenentwicklung und Veränderungen im Zeitalter der Digitalisierung. Perform versteht sich als offene Plattform für alle, die Ideen und Lösungsvorschläge für die Gestaltung und Verbesserung der Region haben oder selbst Projekte umsetzen. Auch Bürgerinnen und Bürgern erhalten damit die Möglichkeit, sich an der Entwicklung der Region zu beteiligen.

Webseite: xistenzgruendung-rhein-main.de


14.07.2018