IHK - Seminar: Effektives Forderungsmanagment

Seit einigen Jahren hat sich die Zahlungsmoral in nahezu allen Bereichen verschlechtert. Die Zahl der Insolvenzen ist so hoch wie nie zuvor. Hohe Außenstände und erst recht Forderungsausfälle belasten die Liquidität des eigenen Unternehmens oder gefährden gar dessen Bestand. Die Kenntnis der tatsächlichen und rechtlichen Möglichkeiten, Außenstände zu vermeiden, so gering wie möglich zu halten oder zumindest zu besichern, und der Wege, Forderungen nach ihrer Fälligkeit außergerichtlich und gerichtlich zu realisieren, ist daher unabdingbar.

Es werden sowohl vorbeugende Maßnahmen erörtert, um Zahlungsausfälle und Minderzahlungen schon im Vorfeld zu vermeiden, als auch die Möglichkeiten aufgezeigt, entstandene Forderungen zu realisieren. Neuregelungen des Gesetzes zur Modernisierung des Schuldrechts, die am 1.1.2002 in Kraft getreten sind.

Zahlungsverhalten und Insolvenzentwicklung, Lieferantenkredite, Risiko und Absicherung, Debitorenüberwachung

- Festlegung und Überwachung von Kreditlimiten
- Warnsystem zur Früherkennung von Ausfallrisiken


Durchsetzung von Forderungen

- Außergerichtliches Mahnwesen- Schuldanerkenntnis, Vergleich


Rechtliche Durchsetzung von Forderung

- Gerichtliches Mahnverfahren, Klageverfahren
- Möglichkeiten (und Grenzen) der Zwangsvollstreckung


Neuregelungen des Gesetzes zur Modernisierung des Schuldrechts

Zielgruppe Unternehmer, Unternehmensleiter, Fach- und Führungskräfte.

Preis pro Person 199,00 EUR ohne USt. nach § 2 Abs. 3 UStG

Ergänzung zum Preis inkl. Skript, Getränke und Imbiss

Anmeldung: IHK-Bildungszentrum, 069/8207344,weiterbildung@offenbach.ihk.de
 
Beginn: 03.06.2019 09:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Veranstalter:
Veranstaltungsort: IHK Offenbach
Frankfurter Str. 90
63067  Offenbach
Tel.: 069 8207-344
E-Mail: weiterbildung@offenbach.ihk.de
Webseite:
Kosten:225,00 Euro